Willkommen

Prof.Rudert

Prof. Dr. Maximilian Rudert
Präsident DGOU/DGOOC 2023

Prof.Ruchholtz

Prof. Dr. Steffen Ruchholtz
Präsident DGU 2023

Prof.Heyde

Prof. Dr. Christoph-Eckhard Heyde
Kongresspräsident BVOU 2023

Der DKOU im Jahr 2023 hat das Motto ´Kompetent in Qualität und Fortschritt´.

Das Streben nach hoher Behandlungsqualität und die stetige Suche nach Fortschritten in der Versorgung gehören zu den wichtigsten Eigenschaften klinisch tätiger Medizinerinnen und Mediziner.

Eine qualitativ hochwertige Versorgung wird heute von unseren Patienten als selbstverständlich vorausgesetzt. Während noch zum Ende des letzten Jahrhunderts die Medizin häufig als Heilkunst gesehen und der individuelle Behandlungsverlauf von Patienten und Angehörigen meist nicht hinterfragt wurde, hat sich mittlerweile eine kritische Haltung zur Qualität der medizinischen Leistung etabliert.

Zur Darstellung einer hohen und vergleichbaren Qualität haben orthopädische und unfallchirurgische Gesellschaften und Organisationen in vielen Bereichen wie Endoprothetik, Alterstraumatologie und Schwerverletztenversorgung selbständig die Initiative durch die Einführung von Registern und Zertifizierungen von Kliniken und Personen übernommen. So gehören heute Endoprothesen- und Traumaregister sowie zertifizierte Endoprothesen-, Trauma- und Wirbelsäulenzentren zu den Bestandteilen der orthopädisch- und unfallchirurgischen Versorgungslandschaft.

Die Beurteilung der medizinischen Qualität wird flankierend von Kostenträgern und Standesorganisationen wie den Ärztekammern verfolgt. Kostenträger überprüfen, ob sie eine vergleichbar schlechtere Qualität sanktionieren können. Auch wer in der externen Qualitätssicherung der Landesärztekammern auffällig wird, muss sich für abweichende Behandlungsergebnisse erklären.

Auf dem DKOU 2023 wollen wir gemeinsam kritisch auf die derzeitigen Qualitätsinitiativen schauen, um mit relevanten und effektiven Strategien das Management der Behandlungsqualität weiterzuentwickeln.

Fortschritte in der Diagnostik und Therapie zu erzielen, ist seit jeher ein wesentlicher Motor in der Medizin. Die stetige Suche nach neuen Lösungen in der medizinischen Behandlung macht die Medizin zur Wissenschaft. Gleichzeitig sehen wir uns heute einer großen Zahl neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse und technischer Möglichkeiten gegenüber, deren Relevanz für die klinische Versorgung nur durch kritische Prüfung gefunden werden kann.

Auf dem diesjährigen DKOU haben Sie wieder die Gelegenheit, sich über die aktuellsten Entwicklungen in O und U zu informieren und kritisch deren Bedeutung für Ihre persönliche tägliche Praxis zu prüfen. Die Teilnahme an Sitzungen und Diskussionsrunden wird dabei helfen, den Stellenwert des medizinischen Fortschritts in O und U durch fundierte Kompetenz einschätzen zu können.

Unser Dank richtet sich an unsere Fachgesellschaften, Berufsverbände, Sektionen, Arbeitsgemeinschaften, Akademien, Industriepartner und Kongressorganisatoren, ohne deren engagierte Unterstützung ein Kongress auf diesem Niveau nicht möglich ist.

Unter ärztlicher Kompetenz versteht man die Bereitschaft und Fähigkeit im verantworteten Gebiet Probleme nicht nur zu erkennen, sondern auch zu lösen. Ihr Bestreben, diese Kompetenz im Bereich Qualität und Fortschritt weiter zu entwickeln, unterstützen wir sehr gerne auf dem DKOU 2023.

Wir freuen uns auf spannende und anregende Diskussionen mit Ihnen und einen intensiven kollegialen Austausch, nicht zuletzt beim attraktiven Rahmenprogramm des Kongresses.

Kommen Sie im Herbst 2023 zum DKOU nach Berlin!